Anti-Aging mit Hyaluronsäure

Jugendliche Frische dank eines natürlichen Wirkstoffs

Vor dem Alterungsprozess ist niemand gefeit. Im Laufe der Jahre verliert unsere Haut unweigerlich an Elastizität und Spannkraft, ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden, nimmt ab. Auch eine gesunde Lebensführung und gute Gene können nicht verhindern, dass sich Fältchen und Falten etablieren und den Ausdruck des Gesichts verändern.

Eine vorzeitige Hautalterung muss jedoch kein unabwendbares Schicksal sein. Mit einer modernen Filler-Behandlung können Sie auf schonende und sanfte Weise Einfluss auf Ihr Hautbild nehmen.

In der Regel unterspritzen wir dabei die betroffenen Areale mit Hyaluronsäure, einer auch im Körper vorkommenden, sehr gut verträglichen Substanz, um das verloren gegangene Volumen in der Haut zu ersetzen und die Zellregeneration anzuregen. Eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure ist eine ideale Möglichkeit, um der Haut ihre jugendliche Frische zurückzugeben und beginnende Mimik- und Altersveränderungen der Gesichtshaut zu beheben.

Areale: Für welche Gesichtspartien eignet sich Hyaluronsäure?

Durch eine ästhetische Faltentherapie mit Hyaluronsäure lassen sich Nasolabialfalten und Zornesfalten hervorragend behandeln. Gut wirksam sind die Filler-Injektionen auch im Bereich des Kinns, etwa zur Wiederherstellung einer gleichmäßigen Kinnlinie, V-shape genannt. Mit hochwertiger Hyaluronsäure kann auch die Tränenrinne unter den Augen angehoben werden, wodurch das Gesicht insgesamt freundlicher und weniger abgespannt wirkt.

Schmaler gewordene Wangen lassen sich mithilfe von Hyaluronsäure ebenfalls perfekt auffüllen und muten dann deutlich geglättet und frischer an. Im Bereich der Lippen lassen sich durch das wohldosierte Unterspritzen von Fillern kleinere Lippenfältchen, umgangssprachlich auch als Raucherfältchen bezeichnet, beseitigen. Sehr erfolgreich ist die Injektionstherapie mit Hyaluronsäure, wenn es um ästhetische Korrekturen der sensiblen Lippen geht: Sie lassen sich gezielt modellieren und vorsichtig vergrößern. So kann u. a. der bei einer zu schmalen Oberlippe häufig entstehende Eindruck von Strenge oder Verbissenheit korrigiert werden.

Behandlungsablauf: Wie läuft eine Filler-Behandlung ab?

Mit einer sehr feinen Nadel injizieren wir Ihnen die Hyaluronsäure an den zuvor besprochenen Gesichtspartien. Eine Lokalanästhesie ist im Regelfall bei dieser kurzen ambulanten Behandlung nicht nötig. Der Effekt stellt sich bereits kurz nach Ihrem Termin bei uns ein, Ausfallzeiten müssen Sie bei einer Filler-Behandlung nicht einplanen. Das Ergebnis der Faltentherapie hält, je nach verwendetem Material und Art der Falten, etwa sechs bis zwölf Monate an. Sie können die Hyaluronsäure-Injektionen jederzeit wiederholen. Die Kosten der Therapie hängen von der Menge des zu unterspritzenden Materials ab. Wir beraten Sie gerne individuell!

  • Areale
  • Behandlungsablauf

Wir beraten Sie gern.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch. Gerne beraten wir Sie persönlich und individuell.

+